“Alles für das Tablet” – Vorschau auf Android 3.0 Honeycomb

Von am 6. Januar 2011 1 Kommentar 

Android 3.0 HoneycombVorzeitig geleakt

Im YouTube-Kanal von AndroidDevelopers tauchte vorzeitig ein Teaser zur CES auf, der die Oberfläche und mehr von Android 3.0 enthüllt. Die neue OS-Version ist nicht für für Tablets optimiert, sondern laut Google “ganz für das Tablet gemacht”. Das spricht für 3.0 Honeycomb als exklusive Android-Variante für Tablets. Eine Smartphone-Version könnte es dennoch geben als 2.4 Honeycomb, besagen noch nicht gesicherte Vermutungen – eine mögliche Erklärung dafür, dass beide Versionsnummern in Serverlogs aufgezeichnet wurden.

Wenig später verschwand die aufschlussreiche Vorschau bereits wieder, wurde auf “privat” gestellt. Zu spät, denn schon kurz danach tauchte sie hier und da und dort wieder auf. Die Neugier war einfach zu groß, Benutzer und Gadgetblogs hatten längst alles aufgeschnappt.

Das in bis zu 1080p zu besichtigende Preview verrät nicht nur Android 3.0 Honeycomb als offizielle Bezeichnung, sondern präsentiert eine Bedienoberfläche, mit der mehrere Anwendungen in Smartphone-Größe gleichzeitig und nebeneinander zu öffnen sind. Sie zeigt weiterhin Wallpaper, eine virtuelle Tastatur in voller horizontaler Breite, “klassenbestes Websurfen”, für Tablets optimiertes Gmail, Google eBooks, YouTube in neuem Design, Videochatting mit Google Talk sowie 3D-Streifzüge mit Google Maps.

Update: Inzwischen ist das Video auch offiziell wieder da. Andy Rubin nennt die neue Oberfläche “wirklich virtuell und holografisch”.

Screenshot: Google / YouTube

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis


Kommentare

Eine Stellungnahme zu ““Alles für das Tablet” – Vorschau auf Android 3.0 Honeycomb”

Trackbacks

Was andere zu diesem Beitrag sagen ...
  1. […] hab gerade auf Chromoid eine kurze Info zu Android 3.0 gefunden. Android 3.0 ist lt. Google  ganz für das Tablet gemacht. […]